Wähle eine Beschäftigung in UNIQA GSC

FRAGEBOGEN
Entwicklung und Wartung von Software für kommerzielle Versicherungsunternehmen

Entwicklung und Wartung von Software für kommerzielle Versicherungsunternehmen

Die Haupttätigkeit im SWS-Bereich ist die Entwicklung und Wartung von Software für kommerzielle Versicherungsunternehmen, die zur Gruppe UNIQA Insurance Group gehören. Dies konzentriert sich auf das INAS-System, das für die Portfolioverwaltung bei den Versicherungsprodukten, Versicherungsverträgen und Versicherungsfällen, Kunden-, Partner- und Buchführungsdaten bestimmt ist. In den letzten Jahren rückt die Entwicklung der modernen Webanwendungen bezüglich der anderen Systeme, die die Versicherungsanstalt UNIQA benutzt, in den Vordergrund. Zu den Beispielen der modernen Webanwendungen, die in UGSC SWS entwickelt wurden, gehören die Kundenportale des Versicherungsunternehmens UNIQA, das Mittel für strategisches Management sowie die Anwendung für die Angebotserstellung und den Vertragsüberblick für die Unternehmenskunden von UNIQA.

Verwaltung der Versicherungsverträge und Abwicklung der Versicherungsfälle

Verwaltung der Versicherungsverträge und Abwicklung der Versicherungsfälle

Der CBS-Bereich, der im Jahre 2006 gegründet wurde, beschäftigt sich mit der Verwaltung der Versicherungsverträge und Abwicklung der Versicherungsfälle bei den Kunden des österreichischen Versicherungskonzerns. Einfach kann man sagen, dass CBS ein verlängerter Arm der Muttergesellschaft UNIQA Insurance Group mit dem Sitz in Wien ist. Zu diesem Bereich gehört auch das Team von Human Resources (Team für personelle Fragen).

Administration und Führung der Gesellschaft

Administration und Führung der Gesellschaft

Der BOS-Bereich stellt die Administration und den Betrieb der Gesamtgesellschaft sicher.
Dies beinhaltet die Tätigkeiten der nachfolgenden Abteilungen: Allgemeine Verwaltung, Controlling, Finanzen und Buchführung, PR und innenbetriebliches Management.

UNIQA GSC gehört zu den bedeutendsten Arbeitgebern in Nitraer Region mit positiver Aussicht auf das künftige Wachstum.

Ihre Entwicklung wäre ohne hochqualifizierte und sprachlich kompetente Mitarbeiter, die hohe Ansprüche auf die Qualität der Arbeitsleistung in der harten internationalen Konkurrenz bewältigen können, nicht möglich. Deshalb schenkt die Gesellschaft der durchgehenden fachlichen und sprachlichen Ausbildung der Mitarbeiter sowie umfangreichen sozialen Programmen besondere Aufmerksamkeit.

Geschäftsführung

Dr. Reinhard Böck

Dr. Reinhard Böck Geschäftsführer

verantwortlich für den Bereich Cross-Border Service

Dipl. - Ing. Thomas Brustbauer

Dipl. - Ing. Thomas Brustbauer Geschäftsführer

verantwortlich für den Bereich Software Service

Ing. Tibor Zalabai

Ing. Tibor Zalabai Geschäftsführer

verantwortlich für den Bereich Back Office Service

Geschichte der Gesellschaft UNIQA GSC

1991 Januar

Gründung der Versicherungsanstalt Otčina (seit dem Jahr 2001 UNIQA Slovensko)

1992 Oktober

Installation des Versicherungssystems INAS in Otčina

1996 März

Gründung von InsData spol. s r. o. durch die Abspaltung von der Versicherungsanstalt Otčina

1996 September

Beginn der Tätigkeit von InsDaty in der Farská ul. 30 in Nitra. Anzahl der Mitarbeiter: 11

1996

Dienstleistungen des INAS-Systems für 4 Versicherungsanstalten

1997 Juni

InsData erwirbt den Status von IBM Business Partner für IBM iSeries

1998 Juli

InsData übernimmt die Verantwortung für INAS in der UNIQA-Gruppe. Anzahl der Mitarbeiter: 13

2001 November

InsData hat den 31. Platz in der Rangliste von "Deloitte & Touche Central Europe Fast 50“ erworben

2006 September

Ausweitung der Tätigkeit um Cross-Border Service in Bratislava. Anzahl der Mitarbeiter: 55

2007 Oktober

Neuer Sitz von InsDaty in der Palárikova ul. 3 in Nitra. Anzahl der Mitarbeiter: 84

2008 Dezember

Anzahl der Mitarbeiter: 156

2009 Dezember

Anzahl der Mitarbeiter: 247

2010 Oktober

Ausweitung von Räumlichkeiten in der Mostná ul. 70 in Nitra. Anzahl der Mitarbeiter: 310

2011

InsData feiert 15-jähriges Bestehen und erreichte Ergebnisse: Entwicklung von Softwareanwendungen für 10 Versicherungsanstalten in der UNIQA-Gruppe, unersetzliche Unterstützung für UNIQA Österreich bei der administrativen Verwaltung von Versicherungsverträgen und Versicherungsfällen. Die Zahl von 350 Mitarbeitern überschritten.

2013 Februar

Ausweitung von Räumlichkeiten in der Ul. Fraňa Mojtu 26 in Nitra. Anzahl der Mitarbeiter: 401

2014 Dezember

Anzahl der Mitarbeiter: 377

2015 Dezember

Anzahl der Mitarbeiter: 393

2016

InsData feiert 20-jähriges Bestehen. Anzahl der Mitarbeiter hat die Ziffer 407 erreicht.

2017 Januar

InsData kommt auf den Markt mit neuem und stärkerem Namen - UNIQA Group Service Center Slovakia spol. s r.o.

2017 September

UNIQA Group Service Center Slovakia, spol. s r.o. hat die Mitarbeiterzahl von 500 überschritten

2018 Oktober

Weitere Filiale UNIQA GSC in der Mostná 54 mit 190 Mitarbeitern (CBS-Bereich - Abteilung für Krankenversicherung).

2019 Juni

Anzahl der Mitarbeiter: 601